Estrich

Titel 12.0

Estrich im Wohngeschoss

Titel 12.0 Kompletthaus Belagsfertig

Die Fußböden aller Wohngeschosse erhalten schwimmenden Estrich mit der erforderlichen Wärmedämmung sowie Trittschalldämmung nach EnEV. Zur Vermeidung von Schallbrücken werden zu den Wandflächen Randstreifen eingebracht. Bei Häusern mit Bodenplatte wird im Erdgeschoss eine Dämmung in einer Stärke von ca. 120 mm eingebaut.
Die Ausführung des Estrichs erfolgt unter Berücksichtigung der Vorschriften für den Wärme- und Schallschutz im Hochbau. In gefliesten Räumen wird zur Vermeidung von Rissen ein faserverstärkter Estrich eingebracht. Sollte aus witterungstechnischer Sicht eine mechanische Trocknung des Estrichs erforderlich werden, so ist diese in Eigenleistung auszuführen. Selbstverständlich können wir Ihnen gegen Aufpreis ein Angebot erstellen

Estrich im Kellergeschoss

Titel 12.1 Kompletthaus Belagsfertig

In den Kellerräumen wird ein ca. 40 mm starker, glatter Estrich auf der Bodenplatte aufgebracht. Die dem Wohnraum zugeordnete Kellerdiele erhält als Feuchtigkeitsschutz eine Abdichtung sowie Wärmedämmung und einen schwimmenden Estrich nach EnEV. Hierdurch entsteht zu den anderen Kellerräumen ein Absatz.

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz