Allgemeines, Versicherungen, Garantien

Allgemeines

Titel 18.0 Kompletthaus Belagsfertig Ausbauhaus

n den Plänen eingezeichnete Einrichtungsgegenstände sind lediglich Vorschläge hinsichtlich Raumaufteilung und Gestaltung und nicht im Festpreis enthalten. Die in den Planskizzen aufgeführten Flächen und Maße sind Rohbaumaße. Alle in dieser Bau- und Ausstattungsbeschreibung aufgeführten Leistungen und Ausstattungen können in Abstimmung mit dem Auftraggeber durch andere gleichwertige ersetzt werden, soweit dies geboten erscheint. Technische Änderungen, die dem Fortschritt dienen oder aufgrund behördlicher Auflagen bedingt sind, bleiben vorbehalten, soweit sie keine Qualitätsminderung darstellen. Mehr- und Minderpreise verstehen sich einschließlich Material- und Arbeitslohn sowie Transportkosten inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Grundlagen dieser Baubeschreibung und der von uns erstellten Angebote sind die Ausführungen einschließlich Erdbebenzone 0, Windlastzone II und Schneelastzone II. Die in der Baubeschreibung beschriebenen Produkte können je nach Region aufgrund örtlicher Lieferbeziehungen bei gleicher Qualität abweichen.

Bauherrenleistungen

Titel 18.1 Kompletthaus Belagsfertig Ausbauhaus

Dies sind Kosten für Vermessungsleistungen des öffentlich bestellten Vermessungsingenieurs, Lagepläne, evtl. erforderlicher Sicherheits- und Gesundheits- Koordinator (SiGeKo), evtl. erforderliche Bodenanalyse, sämtliche Genehmigungsabnahmen und Prüfgebühren durch Behörden, Versorgungsunternehmen oder des Bezirksschornsteinfegers sowie die Erschließungs- und Anschlusskosten für Strom, Wasser, Abwässer, Gas und Telefon etc. Kosten für Abtransport, ggf. Zwischenlagerung und Kippgebühren überschüssiger Erdmassen. Bereitstellung der Anschlüsse für Baustrom und Bauwasser und die Verbrauchskosten für das Aufheizen und Trockenheizen des Gebäudes. Notwendige durch bauaufsichtliche Maßnahmen oder grundstücksbedingte erforderliche Sonderausführungen wie Hebeanlagen, Schwimmerpumpen, Klärgruben, Revisionsschächte, Rückstauverschlüsse, Rigolen und Zisternen. Der Auftraggeber hat für freien und festen, tragfähigen Zugang zur Baustelle und zum Bauplatz für LKW's, mit bis zu 40 to Gewicht, Kräne etc. zu sorgen. Außenanlagen, wie Terrassen, Einfriedigungen, Geländeabfangungen, Garagen usw. sind nicht im Festpreis enthalten. Malerarbeiten im Inneren des Hauses sowie die Oberbodenbeläge sind nicht im Festpreis enthalten, außer Bodenfliesen gemäß Titel 13.0. Die vorstehenden Leistungen können jedoch nach Absprache mit dem Auftragnehmer zu einem günstigen Festpreis übernommen werden. Sollte aus witterungstechnischer Sicht eine mechanische Trocknung des Estrichs erforderlich werden, so ist diese in Eigenleistung auszuführen. Selbstverständlich kann Ihnen der Auftragnehmer hierfür ein Angebot erstellen.

Eigenleistungen

Titel 18.2 Kompletthaus Belagsfertig Ausbauhaus

Bauleistungen können gewerkeweise auch in Eigenleis- tung ausgeführt werden. Bedenken Sie hierbei die teils durch eigene Lohnleistung mögliche Kostenersparnis; kalkulieren Sie jedoch auch den zusätzlichen Zeitaufwand. Die gewünschten bauseits zu erbringenden Gewerke werden bei Vertragsabschluss schriftlich festgehalten. Vom Bauherrn selbst ausgeführte Leistungen dürfen jedoch den Bauablauf nicht behindern und müssen sich in den Terminplan entsprechend einfügen, wobei die Ausführungszeit nach den Vorgaben des Auftragnehmers festgelegt wird. Der Auftragnehmer übernimmt für vom Bauherrn in Eigenleistung ausgeführte Arbeiten keine Planung, keine Gewährleistung und keine Bauleitung. Die Ausführungszeit der Eigenleistungen verlängert die Bauzeit um selbige.

Versicherungen

Titel 18.3 Kompletthaus Belagsfertig Ausbauhaus

Der Auftragnehmer schließt eine Bauleistungsversicherung ab. Die Kosten hierfür sind im Festpreis enthalten. Gemäß den gesetzlichen Bestimmungen hat der Auftraggeber eine Rohbauversicherung und Bauherrenhaftpflichtversicherung abzuschließen.

Baubeginn

Titel 18.4 Kompletthaus Belagsfertig Ausbauhaus

Der Baubeginn erfolgt innerhalb von 30 Werktagen (Montag-Freitag) nach Erteilung der Freigabe der Ausführungsplanung durch den Auftraggeber und Erfüllung der Auftragsvoraussetzungen gemäß Planungs- und Hausauftrag .

Bauzeit

Titel 18.5 Kompletthaus Belagsfertig Ausbauhaus

Die Bauzeit beträgt 6 Monate zzgl. Trocknungszeiten, unberechtigter Zahlungsverzug, Ausführungszeit der Eigenleistungen und gesetzliche Feiertage gerechnet vom Tage des Baubeginns an. Bei folgenden Ausstattungen / Hausarten verlängert sich die maximale Ausführungszeit:

  • Haus mit Klinker + 1Monat
  • Errichtung Keller + 1Monat
  • Für jede Wohneinheit über ZFH+ 1Monat

Fällt die Bauzeit in die übliche Zeit der Bauferien, so kann sich die Bauzeit um diese Zeit entsprechend verlängern, ebenso um vom Arbeitsamt anerkannte Schlechtwettertage. Vor Baubeginn erhält der Bauherr zu seiner Information einen Bauzeitenplan.

Festpreisgarantie

Titel 18.6 Kompletthaus Belagsfertig Ausbauhaus

Der Auftragnehmer gewährt dem Auftraggeber eine vertraglich vereinbarte Festpreisgarantie. Hierfür müssen innerhalb von 8 Monaten ab Vertragsschluss sämtliche Voraussetzungen für einen Baubeginn gem. Planungs- und Hausauftrag gegeben sein. Ist dies der Fall, gilt der vereinbarte Festpreis bis zur Übergabe des Bauvorha- bens.

Abnahme, Übergabe, TÜV

Titel 18.7 Kompletthaus Belagsfertig Ausbauhaus

Nach Fertigstellung des Hauses erfolgt die Übergabe in besenreinem Zustand. Zusammen mit einem Sachverständigen des TÜV's und Ihrem Bauleiter überprüfen Sie, ob alle vertraglichen Leistungen vollständig und ordnungsgemäß erbracht sind. Evtl. vorhandene Mängel oder Restarbeiten werden in einem Protokoll, welches vom TÜV gefertigt, festgehalten. Anschließend werden diese dann in einer angemessenen Zeit vom Auftragnehmer abgearbeitet werden. Danach werden Ihnen sämtliche Schlüssel Ihres Hauses übergeben und Sie dürfen sich nun zu Recht und mit Stolz als neuer Hausbesitzer fühlen. Bei der Übergabe des Hauses erhalten Sie vom Auftragnehmer eine Liste, der an Ihrem Hausbau beteiligten Handwerksunternehmen, um schnellstmögliche Kontaktaufnahme bei Rückfragen zu gewährleisten. FAVORIT Massivhaus bietet in Zusammenarbeit mit dem TÜV Rheinland mit separater Vereinbarung eine baubegleitende Qualitätsüberwachung von der Planung bis zur Übergabe zu Sonderkonditionen gegen Aufpreis an. Bitte fragen Sie hierzu Ihren Fachberater.

Gewährleistung

Titel 18.8 Kompletthaus Belagsfertig Ausbauhaus

Diese wird nach dem Bürgerlichen Gesetzbuch vereinbart und beträgt gem. BGB § 634 und § 638 bis zu 5 Jahren. Ausgenommen von dieser Frist sind Liefergarantien der Lieferfirmen von Geräten mit eigenen Werksbedingungen.

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz